29525 Uelzen - Sternplatz 8
+49 581 22549200
info@wellregain.com

Klimaanlagen

in Bars, Restaurants, Hotelhallen, Kantinen – überall dort, wo Gerüche und schlechte Luft stören; dort, wo Menschen zusammenkommen um sich zu erholen, gemeinsam zu essen, fröhlich zu sein und das Leben zu genießen. Weil sie sich dort wohl fühlen sollen, lange bleiben und gerne wiederkommen

in Fitnesscentern, Turnhallen, Sportstätten – überall dort, wo Gerüche stören und eine Leistungssteigerung willkommen ist. Damit sich die Sportler wohl fühlen, gerne zu Gast sind und wiederkommen

in Schwimmbädern, Wellnessoasen – wo man sich aufhält zum Relaxen, zum Auftanken, wo Gerüche und Chemikalien das Wohlbefinden stören. Damit sie sich die Gäste wohl fühlen und gerne wiederkommen

in Kindergärten, Schulräumen, Ausbildungsstätten – überall dort, wo die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen geschützt werden sollen vor Viren, Keimen und Luftschadstoffen aller Art. Dort wo es um unseren Nachwuchs geht. Die Eltern werden es honorieren.

in OP´s, Reinräumen, Laboren, Pflegezimmern – überall dort wo es um die Gesundheit der Menschen geht, wo empfindliches Menschenleben geschützt werden muss vor Ansteckungen, Krankenhauskeimen & Co. Überall dort, wo reinste Luft ein Muss ist

In Wartezimmern beim Arzt, in Behörden und Ämtern. Überall dort, wo Menschen zusammenkommen, wo Viren, Bakterien und Luftschadstoffe die Gesundheit gefährden.

Für mehr Wohlbefinden, Prävention und mehr Schutz vor Ansteckungen.

in Veranstaltungsräumen, Besprechungsräumen, Seminarräumen, Vorlesungssälen, Aulen, Museen – überall dort, wo sich Menschen versammeln, miteinander kommunizieren, zusammen lernen. Wo frische, saubere Luft gewünscht und Leistungsfähigkeit, Ausdauer und Aufmerksamkeit gefragt sind. Solche Räume sind gefragt, lassen sich besser vermieten und sind lukrativer.

Üble Gerüche

…und überall dort, wo Gerüche und Luftbelastungen aller Art die Menschen stören – sei es im Wohlbefinden oder einfach bei der Ausführung der Arbeit. Für mehr Wohlbefinden, Leistungssteigerung und mehr Freude an der Arbeit.

Verkaufsräume, Warenhäuser, Einkaufscenter – überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, shoppen und sich wohl fühlen wollen. Damit sie dort gerne länger bleiben, mehr einkaufen und die Zeit genießen.

Klimaanlagen werden hauptsächlich dort eingesetzt, wo Menschen arbeiten.
Sie sollen unabhängig von äußeren und inneren Einflüssen die Luft so behandeln, dass ein optimales Raumklima entsteht. Dazu sind folgende Verfahren notwendig:

  • Lufterwärmung/Luftkühlung
  • Luftwäsche/-Reinigung
  • Luftbefeuchtung/-Entfeuchtung
  • Lufterneuerung = „Luftverdünnung“

Das Anlagendimensionierungsmaß ist die Außenluftmenge – bis heute!

Bei Einsatz der innovativen Technologie Leitfähige Luft® darf dieses Maß neu betrachtet werden: 
Bei gleicher Luftqualität ist eine Luftmengenreduktion von ca. 30% möglich.

Das bedeutet

  • ca. 30% weniger Luftförderung
  • ca. 30% weniger Lufterwärmung/Luftkühlung
  • ca. 30% weniger Luftfilterung
  • ca. 30% weniger Raumbedarf der Lüftungskanäle
  • hohe Einsparungen der Betriebskosten

Beim „Verwaltungsgebäude Johnson+Johnson in Zug/Schweiz“ mit einer Bürofläche von 25.000 m2 haben sich Einsparungen der Betriebskosten im 1. Jahr in Höhe von €   45.000,00 gezeigt – und das bei kostenneutraler Installation von Leitfähiger Luft®.

  • Leitfähige Luft® verbessert die Luftqualität. 
  • Der Nutzer erhält eine bessere Behaglichkeit
  • Die Leistungsfähigkeit der Nutzer wird gesteigert

Leitfähige Luft® ist die Lösung für die Reduktion der Außenluftrate

Die Versorgung moderner Büro- und Verwaltungsgebäude erfolgt heute mit mechanischen Lüftungs- oder Klimaanlagen, welche nur noch die Hygieneanforderungen erfüllen. Die Luftqualität wird nach SIA 382/1 in RAL-Kategorien eingeteilt und schreibt für Raumluft mittlerer Qualität einen Wert von 22 bis 36 m3/h Außenluft pro Person vor. Die Norm beschreibt aber nicht, welchen Anforderungen die Luft genügen muss, die schlussendlich dem Raumnutzer zugemutet wird. 
Wie wir wissen, ist die Anzahl Ionen in der freien Natur zwischen ca. 1‘000 und 20’000 Ionen/cm3.
Die von den Lüftungs- und Klimaanlagen angesaugte Außenluft hat ihre natürlichen Ionen durch die Luftverschmutzung größtenteils verloren und die restlichen, noch vorhandenen Luft-Kleinionen werden innerhalb der Luftaufbereitung und im Luftverteilnetz abgebaut. Als Ergebnis ist die dem Raum zugeführte Luft arm an Luft-Kleinionen, man erreicht nur noch Werte unter 500 Ionen/cm3.

Dank Leitfähiger Luft® kann dieser Verlust von Ionen kompensiert werden, wie verschiedene Tests unter Laborbedingungen bewiesen. Die Nutzer von Räumen, die mit dieser innovativen Technologie ausgestattet waren, bemerkten eine Leistungssteigerung, die der erhöhten Sauerstoffaufnahme zuzuschreiben ist.

Ebenso konnte festgestellt werden, dass 

  • der Stoffwechsel angeregt, 
  • der Blutdruck gesenkt und 
  • die Wetterfühligkeit 

vermindert wurde.
Diese Ergebnisse lassen darauf schliessen, dass durch den Einbau von Leitfähiger Luft® die Außenluftrate bei gleicher Raumluftqualität um bis zu 30% reduziert werden kann. Dies bedeutet, dass die Lüftungs- und Klimaanlagen generell kleiner gebaut werden und der Energiebedarf um ein vielfaches reduziert werden kann.

So richtig tief Luft holen – auch in Innenräumen:  Leitfähige Luft® macht es möglich!

Nach einem Gewitter, an der See, im Gebirge oder im Wald: Sie atmen tief durch und fühlen sich frei von Spannungen und Stress, fühlen sich wie „neu geboren“. 

Der Grund: die hohe Konzentration an Luft-Kleinionen.

In klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass die Sauerstoffaufnahme VO2max in einer Umgebung mit erhöhter Dichte an Luft-Kleinionen signifikant verbessert wurde. Die Sauerstoffaufnahme kann als Kriterium für die Bewertung der Leistungsfähigkeit herangezogen werden.

Die Luftqualität ist nicht nur abhängig von den Behaglichkeitskomponenten wie Temperatur, Feuchte, Enthalpie, Luftreinheit (Staub- und Geruchspartikel, toxische Substanzen, Viren, Bakterien, MVOC´s und CO2), spezifischer Luftvolumenstrom und Lüftungseffizienz, sondern im Wesentlichen von der „elektrischen“ Leitfähigkeit der Luft. 

Leitfähige Luft® bewirkt

  • eine Abbaurate von NOx von 45 -55 %/h
  • eine Abbaurate von CO von 25 – 45 %/h
  • eine Abbaurate von CnHm von 140 – 170 %/h

Leitfähige Luft® wird eingesetzt in
Büros, Wohnräumen, Verkaufs- und Warenhäusern, Aufenthalts- und Warteräumen, Fitnesscentren, Turnhallen, Restaurants, Kantinen, Raucherlounges, Bars, Theatern, Bühnen, Museen, Archiven, Küchen, Eingangshallen, Schulräumen, Aulen, Vorlesungssälen, Reinräumen, Werkstätten, Pflegezimmern, OP´s, Laboren…